Burg Katzenstein – Tagesausflug Liederkranz

Pünktlich um 14:30 Uhr stand unser Busfahrer am Marktplatz in Bühlertann …
… um uns nach Dischingen-Katzenstein zu fahren. Es waren Sängerinnen und Sänger des Stammchores und von sing@mit vertreten …
… hier ein paar Infos (für den Fall das Sie sich unser Erlebnis live anschauen wollen) …
… auf den Weg zur Burg …
… schreitet man durch das Tor in den magischen Innenhof der Anlage …
… für die, die sich nicht benehmen können wurde gleich vorgesorgt …
… hier spricht das Bild …
… Der Rundgang ist mit Infotafeln gespickt. Die Aussicht wunderbar …
… wir hatten jedoch einen Burgführer, der uns humorvoll durch das Mittelalter und die wunderbare Anlage führte …
… auch Weihnachtliche Dekorationen haben nicht gefehlt …
… am Ende der Führung traten wir zum Rittermahl ab. Vorher Hände waschen und einkleiden …
… ein Bardensänger unterhielt uns den Abend über …
… die Burgherrin erklärt die Regeln beim Essen, nachdem wir versehentlich den Met schon vor der Begrüßung vernichtet hatten …
… mit einem Schussapparat durften unsere Nasen in den Genuss von Schnupftabak kommen …
… Schnupftabak-Verweigerer erhielten eine Strafe (Mir tun heute noch Schultern und Gelenke weh) …
… mir stellte sich die Frage, für wen es unangenehmer war. Für den gefesselten oder für die drei holden Damen, die den bestraften freiküssen „durften“…
… es war eine gesellige Runde …
… in gemütlicher Atmosphäre …
… der leider sehr kurzweilig war …
… so endete der schöne Ausflug gegen 23:00 Uhr wider in Bühlertann auf dem Marktplatz. Lieber Busfahrer, hab herzlich dank, dass Sie uns wohlbehalten hin- und zurück gebracht haben.

zurück zu Rückblicke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.